OEF 2021

10 Jahre Energiewende in Deutschland - 10. Ostdeutsches Energieforum

Nach dem beschlossenen Ausstieg Deutschlands aus der Atomenergie 2011 deutete sich ein fundamentaler Umbruch der Energieversorgung an. Die „Gründungsväter“ von damals bewiesen mit der Initiierung des "Ostdeutschen Energieforums" im Jahr 2012 Weitsicht und heute ist das Thema aktueller denn je. Mit der Unterzeichnung des Pariser Klimaabkommens und dem Kohleausstieg bis spätestens 2038 sowie dem damit verbundenen Strukturwandel stehen enorme Herausforderungen vor uns. Längst ist die Energiewende von einem Nischenprojekt zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe geworden.


Zur diesjährigen Jubiläumsausgabe wird es wieder spannende und kontroverse Diskussionen zu verschiedenen und aktuellen Themengebieten geben. Neben den Paneldiskussionen zu den Themen Versorgungssicherheit, Bürokratieabbau, Wärmewende etc. stellen sich auch in diesem Jahr in einem Elevator-Pitch junge, innovative Unternehmen aus dem Energie- und Umweltbereich den Teilnehmern vor. Freuen Sie sich auf verschiedene Workshops, eine Begleitausstellung unserer Sponsoren und Partner sowie auf spannende Vorträge und Erfahrungs- und Wissensaustausch zu den verschiedensten Themen!


Rückblick 10 Jahre Ostdeutsches Energieforum