Programm

Nachfolgend finden Sie das vorläufige Programm für die beiden Veranstaltungstage.  Dieses wird fortlaufend aktualisiert. 


Leitthema 2024:

Effizienz für unternehmerische Freiheit – Wie kommen wir (wieder) zu bezahlbarer Energie?

1. Tag, 17. September 2024:

12:00 Uhr: Einlass | Registrierung

 

13:00 Uhr: Eröffnung | Begrüßung - Energiewende aus Sicht des Mittelstands


Dietrich Enk
, Stellvertretender Sprecher der Interessengemeinschaft der Unternehmer-verbände Ostdeutschlands und Berlin/Präsident des Unternehmerverbandes Sachsen e.V. 

Dr. Burkhardt Greiff, Sprecher der Interessengemeinschaft der Unternehmerverbände Ostdeutschlands und Berlin

  • Impuls: Infrastruktur als Schlüssel für Entwicklung (Arbeitstitel)

Dr. Frank Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der SachsenEnergie AG

 

13:30 Uhr: Diskussion 1: Wie weiter mit dem Standort Ostdeutschland? (Arbeitstitel)


Impuls: 
Michael Kellner, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz

 

Diskussion:
Dr. Stephan Lowis, Vorstandsvorsitzender envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM) Michael Kellner, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz
Hanka Mittelstädt
, Geschäftsführerin der Uckerei GmbH

Danny Wehnert, Geschäftsführer der Leipziger Energie GmbH & Co. KG (Unternehmen Erneuerbare Energie)

 

14:30 Uhr: SCHLAGLICHT | Regionale Wertschöpfung

 

14:45 Uhr: Pause

 

15:30 Uhr: SCHLAGLICHT

Heinrich Gärtner, Gründer und Chief Technology Officer der GP JOULE GmbH

 

15:45 Uhr: Diskussion 2: Umsetzbarkeit der Energiewende - Wie werden wir schneller? (Arbeitstitel)

 

Diskussion u.a. mit:

Ulf Heitmüller, Vorstandsvorsitzender der VNG AG
Burkhard Jung
, Vizepräsident des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig

Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
Karsten Rogall, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Gruppe und kaufm. Geschäftsführer der Leipziger Stadtwerke

 

17:00 Uhr: Pause 

 

17:30 Uhr: Im Osten was Neues - Kurzvorstellung innovativer Unternehmen aus Ostdeutschland

Moderation: Martin Richter, Geschäftsführer SpinLab Accelerator GmbH

 

18:00 Uhr: Impulse aus Ostdeutschland  

 

u.a.:
→ Digitalisierung – Das Mittel zur Netzstabilität durch Netzflexibilität

Dr. Marcus Rackel, Teamleiter beim Kompetenzzentrum Energieeffizienz durch Digitalisierung (KEDi)


►Im Anschluss: 
Eröffnung Wirtschaftsabend 


Dietrich Enk, Stellvertretender Sprecher der Interessengemeinschaft der Unternehmer-verbände Ostdeutschlands und Berlin/Präsident des Unternehmerverbandes Sachsen e.V.

Kristian Kirpal, Präsident der IHK zu Leipzig

Grußwort des Hausherrn
Prof. Andreas Schulz, Direktor des Gewandhauses zu Leipzig


2. Tag, 18. September 2024:

09:00 Uhr: Einlass | Registrierung

 

09:30 Uhr: Begrüßung

Dietrich Enk, Stellvertretender Sprecher der Interessengemeinschaft der Unternehmerverbände Ostdeutschlands und Berlin/Präsident des Unternehmerverbandes Sachsen e.V.

09:45 Uhr: Keynote - Transformation Ost und West

 

Mona Neubaur, Stellvertretende Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalen, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie
 

►10:30 Uhr: Impulse aus Ostdeutschland  

1. Projekt GREAT H2 – industrielle Anwendung von grünem Wasserstof
Jana Liebe, Geschäftsführerin Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) e.V.

 

2. Speicher können mehr als Lastspitzenkappung – Praxisbeispiel Metallindustrie Energy2market GmbH

 

3. Digital gestütztes Recycling von PV-Modulen
Fridolin Franke, Business Development, Operations & Finance der SOLAR MATERIALS GmbH

 

►11:00 Uhr: Pause

 

►11:30 Uhr: Diskussion 3: Ausbau Infrastruktur - Beschleunigung unter Beachtung von Ökonomie, Ökologie und Versorgungssicherheit! (Arbeitstitel) 

 

Diskussion u.a. mit:

Stefan Kapferer, Vorsitzender der Geschäftsführung der 50Hertz Transmission GmbH

Christian Pegel, Minister für Inneres, Bau und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

 

12:30 Uhr: SCHLAGLICHT 1 | Gewerbeansiedlung durch grüne Energie – Wie schaffen wir regionale Wertschöpfung?

 

12:40 Uhr: SCHLAGLICHT 2 | Fachkräfte | Marit Müller, Mitglied des Vorstands (Ressort Personal) der Avacon AG

 

12:50 Uhr: SCHLAGLICHT 3 | Knappheit Dr. Maik Piehler, Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig GmbH

 

►13:00 Uhr: Pause | Kulinarisches Netzwerken

 

►14:00 Uhr: Keynote

 

►14:30 Uhr: Diskussion 4: Zivilgesellschaft – Sozialverträglichkeit und Akzeptanz der Energiewende (Arbeitstitel)

 

Diskussion u.a. mit:

Paulina Fröhlich, Stellvertretende Geschäftsführerin und Leiterin Resiliente Demokratie bei Das Progressive Zentrum e.V.

Dr. Ursula Weidenfeld, Wirtschaftsjournalistin

 

►15:30 Uhr: Zusammenfassung/Ausblick

 

►Im Anschluss: Stärkung für den Heimweg und Ende der Veranstaltung

 

Stand: 18.06.2024



LEADING PARTNER 2024: